Freitag, den 18. Juni 2021 ab 14:30 Uhr und
Samstag, den 19. Juni 2021 von 8:30 Uhr bis 13:15 Uhr.

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

die alljährlich etwa zur Jahresmitte stattfindende Jahrestagung der American Society of Clinical Oncology (ASCO) ist das weltweit größte Forum zur Präsentation und Diskussion klinisch-wissenschaftlicher Entwicklungen im Bereich Onkologie. Seit dem letzten Jahr lässt sich das fünftägigte Kongressprogramm auch online verfolgen, und auch in diesem Jahr werden Poster und Präsentationen sowie Educational Symposia zu allen wichtigen Themen über das Internet erreichbar sein.

Trotz dieses im Vergleich zur Präsenzveranstaltung sicher niedrigschwelligeren Angebots ist es manchmal nicht einfach, den Blick für das Wesentliche zu behalten und gerade die Entwicklungen zu verfolgen, die klinisch relevant sind und Auswirkungen auf unsere tägliche Arbeit haben. Das Comprehensive Cancer Center München (CCC München) präsentiert deshalb auch in diesem Jahr die Highlights vom amerikanischen Krebskongress, und zwar ebenfalls in einem einfachen digitalen Format, in dem sichergestellt ist, dass Sie als Teilnehmende genau das erfahren, wofür Sie sich interessieren.

Referierende und Vorsitzende dieses Symposiums sind Experten vom Klinikum rechts der Isar der TU München und vom LMU Klinikum, also den beiden universitären Institutionen, die ihre onkologische Expertise im CCC München gebündelt haben. Wir laden Sie ein, sich hier zu registrieren, um dann am 18. und 19. Juni 2021 bei den „Highlights vom amerikansichen Krebskongress 2021“ dabei sein zu können. Wir freuen uns auf erkenntnisreiche virtuelle Begegnungen und anregende Diskussionen.

Professor Dr. Hana Algül
Direktor des CCC MünchenTUM
Professor Dr. Volker Heinemann
Direktor des CCC MünchenLMU